Int. Wein Wettbewerb MONDIAL DES VINS EXTREMES 2017

29.08.2017

PRÄMIERUNGEN:
MEDAGLIA D’ORO – In der Kategorie: STILLE WEISSWEINE JAHRGANG 2016 (mit Restzucker bis zu 6 g/l)
SÜDTIROL/ALTO ADIGE DOC WEISSBURGUNDER “DELLAGO” – 2016
KELLEREI GEN. BOZEN (PROVINZ BOZEN)
SÜDTIROL/ALTO ADIGE DOC CHARDONNAY “KLEINSTEIN” – 2016
KELLEREI GEN. BOZEN (PROVINZ BOZEN)
SÜDTIROL/ALTO ADIGE DOC GEWURZTRAMINER “KLEINSTEIN” – 2016
KELLEREI GEN. BOZEN (PROVINZ BOZEN)
MEDAGLIA D’ORO – In der Kategorie: STILLE ROTWEINE JAHRGANG 2016 -2015
SÜDTIROL/ALTO ADIGE ST. MAGDALENA CLASSICO DOC HUCK AM BACH – 2016
KELLEREI GEN. BOZEN (PROVINZ BOZEN)

Rekordausgabe für die 25ste Edition von Mondial des Vins Extrêmes 2017
740 präsentierte Weine von 306 Kellereien aus 15 Ländern
Am Samstag 8. Juli endeten die drei Verkostungstage der 25sten Edition von CERVIM Mondial des Vins Extremes, welche sich den eingereichten Weinen von 306 Kellereien, aus 15 Ländern gewidmet haben. Mit 740 präsentieren Weinen eine wahre Rekordausgabe dieser Edition welche sich den über den Weinbau in den Bergen und Hanglagen verschrieben hat.
Der Anteil der eingereichten Weinproben hat stetig zugenommen und bestätigt dadurch den Trend der letzten Jahre. Bekräftigt wir dieser Trend durch die Zunahme jener Betriebe, welche sich dem heldenhaften Weinbau in Berg- und Hanglagen verschrieben haben und sich mit den grundlegenden Aspekten der Produktionen von einzigartigen Weintypologien auseinandersetzten um dadurch einzigartige Weine zu erzeugen.
Die 30 Verkoster, bestehend u.a. aus Universitätsdozenten, Forscher, Techniker, Studenten und im Weinsektor tätige Personen aus mehreren Ländern haben besonders die sehr hohe Qualität der verkosteten Weine betont. Diese spiegeln die Anerkennung an diesen weltweit einzigartigen Wettbewerb wieder.
Auch in dieser Ausgabe wurden über 100 autochthone Weinsorten präsentiert.

Zurück